ActivBoard 300 Pro und 500 Pro verfügen über integrierte Lautsprecher. ActivBoard 300 Standard kann durch den Kauf eines Audio-Upgrade-Kits von Ihrem lokalen Promethean-Händler nachgerüstet werden.

Vergewissern Sie sich, dass Sie einen ActivDriver Version 5.1.2.7 oder höher verwenden. Um Ihren ActivDriver zu aktualisieren, besuchen Sie bitte die Support-Seite von ActivDriver.

Schließen Sie das USB-Kabel des ActivBoards an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass der Verstärker eingeschaltet ist.  Halten Sie die Taste ON STANDBY gedrückt, bis das Licht grün leuchtet.

Wenn das ActivBoard nicht automatisch als Audiogerät erkannt wird, starten Sie den Computer neu. Die Audioausgabe erfolgt jetzt über die Lautsprecher des ActivBoards. Wenn die Audioausgabe nicht über die Lautsprecher des ActivBoards erfolgt, müssen Sie die Einstellungen des Computers konfigurieren. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für Ihr Betriebssystem

Windows

Klicken Sie auf "Start", "Systemsteuerung", "Hardware und Sound", "Sound".

Stellen Sie auf der Registerkarte "Audio" sicher, dass als Gerät für die Soundwiedergabe Promethean USB Audio / USB Audio Device festgelegt ist, und klicken Sie auf "OK".

Damit wird sichergestellt, dass auf Ihrem Computer abgespieltes Audio über die Lautsprecher an Ihrem ActivBoard ausgegeben wird.

Mac

Klicken Sie in den "Systemeinstellungen" auf "Sound".

Klicken Sie im Fenster "Sound" auf die Registerkarte "Ausgabe" und stellen Sie sicher, dass Promethean USB Audio / USB Audio Device ausgewählt ist.

Schließen Sie das Fenster.

Die Audioausgabe sollte ab jetzt über die Lautsprecher des ActivBoards erfolgen.


Wenn Sie die oben stehenden Schritte befolgt haben und weiterhin keinen Ton über Ihr ActivBoard vernehmen können, stellen Sie sicher, dass:

  • der ActivBoard-Verstärker eingeschaltet ist und mit Energie versorgt wird, was durch ein kleines grünes Licht hinter der Taste auf der linken Seite des ActivBoard angezeigt wird
  • die Lautstärke am Verstärker aufgedreht ist
  • die Lautstärke an der Wallbox (sofern vorhanden) aufgedreht ist
  • Ihr Computer nicht stumm geschaltet ist
  • Sie einen anderen funktionierenden Laptop oder Computer aus einem anderen Klassenraum getestet haben