Wenn Sie den ActivPen in ActivInspire verwenden, springt möglicherweise der Cursor, hinterlässt Lücken, zieht zackige Linien, anstatt Kurven zu malen, oder zeichnet willkürlich Linien.

Führen Sie zum Beheben der oben geschilderten Probleme die folgenden Schritte durch. Testen Sie den ActivPen nach jedem dieser Schritte, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.  

Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Version von ActivDriver installiert haben.  

Starten Sie den Computer neu und verbinden Sie das ActivBoard dann mit einem anderen USB-Anschluss.

Setzen Sie das ActivBoard nach Testen aller USB-Anschlüsse zurück, indem Sie den Anweisungen im Artikel 1287 folgen.  

Probieren Sie einen anderen ActivPen oder ActivWand am ActivBoard aus.   Kalibrieren Sie das ActivBoard mithilfe der Option 25 Punkte (Präzision).

User-added image
Öffnen Sie ein anderes Programm wie Microsoft Paint und testen Sie den ActivPen.

Testen Sie das ActivBoard mit einem anderen Computer und USB-Kabel, die mit einem anderen ActivBoard funktionieren.

Entfernen Sie alle USB-Verlängerungen oder Booster aus Ihrem System und verbinden Sie das USB-Kabel direkt von Ihrem Computer mit dem Wandgehäuse oder mit der Anschlussleiste.

Wenden Sie sich an den technischen Support von Promethean, wenn Sie Informationen zum Firmware-Upgrade für Ihr ActivBoard benötigen.  Sie müssen die Seriennummer des ActivBoard und die aktuelle Firmware-Version angeben.  Die Firmware-Version finden Sie in der ActivManager-Systemsteuerung.  

User-added image
Wenn ein Firmware-Upgrade verfügbar ist, stellt der technische Support von Promethean die Datei bereit.  Folgen Sie den Anweisungen im Artikel 1038, um das ActivBoard mit einer USB- oder kabellosen Verbindung zu aktualisieren.  Firmware-Upgrades der ActivBoard 500-Serie können direkt über ActivManager heruntergeladen werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel 1125.  

Umgehen Sie das Wandgehäuse oder die Anschlussleiste und verbinden Sie das USB-Kabel direkt mit der ActivBoard-Elektronik (ActivBoards der 1. und 2. Generation) oder einem PCA-Hub (ActivBoard 100-, 300- und 500-Serie).  In den folgenden Artikeln wird veranschaulicht, wie die Kabel verbunden sind: 1045, 1086, 1328.  

Überprüfen Sie, ob in dem Raum, in dem sich das ActivBoard befindet, Umgebungsbedingungen die Fehlfunktion verursachen.  Neue Lichtsysteme, nahegelegene Netzpunkte und Heizkörper können sich beispielsweise auf das ActivBoard und den ActivPen auswirken.  Positionieren Sie das ActivBoard bei Gelegenheit in einem anderen Raum und probieren Sie es erneut.  

Wenden Sie sich an den technischen Support von Promethean, wenn sich das Problem mit den obigen Schritten nicht beheben lässt.